Lange und Gerlach auf der re:publica: Interview mit Marlene Vogel von Trinckle.com

Wir waren fasziniert: Eines unserer Highlights der re:publica 2013 in Berlin war eine Podiumsdiskussion zum Thema 3D-Druck. Mit dabei: Marlene Vogel, von Beruf Physikerin und Chefin von „Trinckle.com“. Die Plattform ist einerseits eine Art Community für 3D-Druck-Begeisterte. Andererseits bietet man aber auch professionelle 3D-Druck-Dienstleistungen an. Sprich: der User liefert eine Datei, Trinckle macht daraus ein professionell ausgedrucktes Produkt.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s